Zuhause wohlfühlen

Was lässt Sie in Ihren vertrauten vier Wänden «zuhause» fühlen? Sind es die Familienfotos, die im Flur hängen? Der unverkennbare Duft, wenn Sie ins Haus treten? Oder das sichere Gefühl, sobald hinter Ihnen die Eingangstür ins Schloss fällt? Für jeden einzelnen hat das Wort «Zuhause» eine eigene Bedeutung. Es fängt beim geografischen Verständnis an und endet bei der individuellen Wohnungseinrichtung. Doch worüber sich die meisten einig sind, ist, dass das Zuhause ein sicherer Ort ist, wo man sich geborgen und behütet fühlt.

Gemäss eines Berichtes der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) entfallen jedoch mehr als 50% der Nichtberufsunfälle auf Verletzungen, die man sich zuhause und in der Freizeit zuzieht – nämlich rund 570’000 Unfälle jährlich. Es handelt sich sehr häufig um Stürze im Haushalt, im Garten oder in der Freizeit. Jährlich verletzen sich dabei bis zu 285’000 Personen. Davon sind ca. 88’000 über 65 Jahre alt. 43% aller Stürze ereignen sich im privaten Haushalt. Denn Seniorinnen und Senioren verbringen die meiste Zeit im eigenen Wohnbereich. Besonders jetzt, wo sie gezwungen sind, zuhause zu bleiben.

Stürze können sich jederzeit bei alltäglichen Dingen ereignen. Beim Kochen, beim Putzen oder bei Heimwerkarbeiten. Stürze und die daraus folgende eingeschränkte Mobilität können persönlich aber auch für die Angehörigen viel Leid auslösen.

Ein Notrufgerät wie die Notruf-Uhr von Limmex gibt den Trägerinnen und Trägern Sicherheit auf Schritt und Tritt in ihren eigenen vier Wänden. Denn im Notfall kann über die Notruf-Uhr Hilfe gerufen werden und mit einem Mitarbeiter in unserer Notrufzentrale gesprochen, sowie angegebene Kontaktbersonen kontaktiert werden. Die Limmex Notruf-Uhr garantiert mehr Lebensqualität für Zuhause. Für Oma und Opa selbst, und aber auch für Sie als Kinder oder Enkelkinder. Denn das Wissen um die Sicherheit Ihrer Eltern und Grosseltern gibt auch Ihnen ein gutes Gefühl.